So löst Du Aufgaben richtig


So löst Du Aufgaben richtig

Was muss ich eigentlich bei einer Aufgabe machen?

In jeder Aufgabe finden sich bestimmte Wörter (Operatoren), die Dir sagen, wie Du die Aufgabe lösen sollst. Was diese Operatoren bedeuten und wie man bei der Lösung vorgehen sollte, wird hier erklärt. Übrigens … “erklären” ist auch so ein Operator. 😉

Ein Sachverhalt ist die Summe aller bedeutsamen Informationen zu einem bestimmten Thema.
Sachverhalte findest du in verschiedenen Medien:
– Texte, Bilder, Diagramme, Modelle, Simulation, Realobjekte
– Audio, Video, Animationen

Du findest bei jedem Operator Sternsymbole.
Je mehr Sterne der Operator hat, um so anspruchsvoller ist die Aufgabe.

Operatoren

  • null
    Sachverhalte in Unterthemen aufteilen


  • null
    Bestandteile, Eigenschaften und Zusammenhänge auf die Fragestellung hin herausarbeiten und begründen


Wie geht das genau?
  • Wörter, Texte markieren
  • Text zerlegen
  • Schlüsselbegriffe und Kernaussagen sammeln
  • Bestandteile und Eigenschaften den Schlüsselbegriffen und Kernaussagen zuordnen
  • Struktur festlegen
  • Zusammenhänge anhand der Struktur verdeutlichen
  • null
    Aussagen von Diagrammen, Karten und Bildern entnehmen und zusammenstellen


  • null
    Ergebnisse zu einer Gesamtaussage zusammenführen


Wie geht das genau?

Einordnen
Auswahl möglicher Kriterien

  1. Art bestimmen
  2. Thema finden – Worum geht es?
  3. Quelle / Urheber / Erscheinungsdatum nennen
  4. Zeitraum / Zeitpunkt bestimmen

Beschreiben

  • Informationen mit eigenen Worten wiedergeben

Auswerten

  • Gesamtaussage formulieren
  • null
    Für einen bestimmten Sachverhalt Argumente finden und im Zusammenhang darstellen


Wie geht das genau?
  • Du gibst Beweise für eine Meinung oder einen Sachverhalt.
  • Die Meinung oder der Sachverhalt werden dabei nicht in Frage gestellt.
  • null
    Informationen mit eigenen Worten wiedergeben


Wie geht das genau?
  • Beschreiben kann man z.B. Vorgänge, Abläufe, Tätigkeiten und Zusammenhänge.
  • Deine eigene Meinung ist nicht gefragt!
  • null
    Einen Sachverhalt mit Hilfe von Fachwissen und Materialien einschätzen


  • null
    Aussagen und Behauptungen auf ihre Richtigkeit prüfen


  • null
    Ergebnisse ohne persönliche Bewertung darlegen


Wie geht das genau?
  • Du kannst Materialien nur einschätzen, wenn Du über das entsprechende Fachwissen verfügst.
  • Lass Deine persönliche Meinung nicht mit einfließen.
  • null
    Einen Sachverhalt mit Hilfe von Fachwissen und Materialien einschätzen


  • null
    Aussagen und Behauptungen auf ihre Richtigkeit prüfen


  • null
    Deine sachlich begründete Meinung darlegen


Wie geht das genau?
  • Du kannst Materialien nur einschätzen, wenn du über das entsprechende Fachwissen verfügst.
  • Deine persönliche Meinung ist hier entscheidend.
  • null
    Personen, Vorgänge oder Sachverhalte mit ihren typischen Merkmalen und  jeweiligen Eigenarten beschreiben


Wie geht das genau?
  • Erkenne typische Merkmale und stelle Deinen Ideen strukturiert und trefffend dar. Bring’ s auf den Punkt!
  • null
    Einen Sachverhalt durch Texte oder mit einer Skizze strukturiert wiedergeben, sodass Beziehungen bzw. Entwicklungen deutlich werden


Wie geht das genau?
  • Lass Deine persönliche Meinung nicht miteinfließen.
  •  

     

  • null
    Die genaue Bedeutung eines Begriffs bestimmen


  • null
    Den zugehörigen Oberbegriff nennen


  • null
    Eine kurze und präzise Aussage zu typischen Merkmalen formulieren


Wie geht das genau?
  • Formuliere im Präsens und in einem vollständigen Satz.
  • null
    Einen Sachverhalt hinsichtlich gegensätzlicher Positionen mit Gesprächspartner(n) untersuchen


  • null
    Das Für und Wider, also belegende und widerlegende Argumente, abwägen und bewerten.


  • null
    Abschließend eine begründete Meinung entwickeln


Wie geht das genau?
  • Deine Vorstellungskraft ist gefragt:
    Was denkt und sagt  jemand, der für eine Sache ist.
    Was denkt und sagt  jemand, der gegen eine Sache ist.
    Prüfe beide Positionen und komm zu einem eigenen Ergebnis.
  • null
    Einzelne Teile, vorhandenes Wissen, eine Aussage oder Erkenntnisse in einen strukturierten Zusammenhang bringen


Wie geht das genau?
  • Ohne eigenes Vorwissen geht es nicht. Dein Vorwissen ist die Grundlage für eine Ordnung der Dinge.
  • null
    Ideen, Vorschläge und Maßnahmen deutlich machen


  • null
    Eine weiterführende oder neue Betrachtungsweise ausdenken und begründen


Wie geht das genau?
  • Mach Deine eigenen Gedanken zum Thema deutlich.
    Betrachte die Dinge aus verschiedenen Richtungen.
    Sei mutig.
    Zeige Deine Kreativität.
  • null
    Komplexe Strukturen und Prozesse so vereinfachen, dass die Zusammenhänge deutlich werden


Wie geht das genau?
  • Sag einfach, was es ist.
  • Mach es verständlich.
  • Nenne keine Beispiele.
  • null
    Einen komplizierten Sachverhalt anhand von Beispielen veranschaulichend darstellen


Wie geht das genau?
  1. Überlege, was dir zum Sachverhalt bekannt ist.
  2. Lege den Sachverhalt so dar, dass die Inhalte und Zusammenhänge verständlich werden.
  3. Stelle den Sachverhalt unter Einbeziehung von mehreren Beispielen anschaulich dar.

Achte auf korrekte Fachausdrücke und kurze Sätze.

  • null
    Zu einer vorgegebenen Problemstellung, einer Behauptung (These) oder einer Frage Pro- und Kontra-Argumente sammeln


  • null
    Die Argumente nach ihrer Wichtigkeit ordnen


  • null
    Abschließend eine begründete Meinung entwickeln


Wie geht das genau?
  1. Lies die Aufgabenstellung genau durch.
  2. Suche die wichtigen Begriffe heraus, erschließe ihre Bedeutung.
  3. Stelle Zusammenhänge zwischen den Begriffen her und bilde Dir eine vorläufige Meinung (Prämisse).
  4. Entscheide, welche Form der Erörterung (dialektische/kontroverse oder lineare) angebracht ist.
  5. Fertige eine Stoffsammlung an, indem Du Argumente und Beispiele zusammenträgst. Nutze dafür auch Informationsquellen.
  6. Ordne die Beispiele den entsprechenden Argumenten zu und bringe sie in eine sinnvolle Reihenfolge.
  7. Formuliere auf der Grundlage Deiner Materialsammlung einen zusammenhängenden Text. Vergleiche mit Deiner vorgefassten Meinung.

 ➡ Überprüfe Deinen Text auf Folgerichtigkeit, Ausdruck, Rechtschreibung und Grammatik.

  • null
    Texte, Karten, Bilder auswerten


  • null
    Zusammenhänge beschreiben und verdeutlichen


  • null
    Den Sinn erfassen, Schlussfolgerungen ziehen und die Bedeutung bewerten


Wie geht das genau?
  • Finde nachvollziehbare Ursachen für bestimmte Sachverhalte. Achte auf besondere Entwicklungen.
  • null
    Informationen und Fakten ohne Erklärung wiedergeben


Wie geht das genau?
  • Du gibst nur Begriffe, Daten oder Fakten wieder.
  • Du verzichtest auf Erklärungen, auf Beispiele und auf Deine eigene Meinung.
  • null
    Eine Aussage oder Behauptung auf Basis eigener Kenntnisse überprüfen


  • null
    Vorgegebene Aussagen bzw. Behauptungen an Fakten oder an der inneren Logik messen und dabei eventuelle Widersprüche aufzeigen


Wie geht das genau?
  • Ggf. mithilfe zusätzlicher Materialien die Angemessenheit und Richtigkeit untersuchen.
  • Eine wissenschaftliche Behauptung (Hypothese) an neuen, durch Beobachtung gewonnenen Erkenntnissen messen.
  • null
    Zu einer Behauptung oder einer Aussage begründet eine eigene Meinung äußern.


Wie geht das genau?
  • Die Grundlage sind Deine vorhandenen Kenntnisse und ggf. Dein neu erworbenes Wissen.
  • null
    Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Sachverhalten und Personen auf der Basis selbst bestimmter oder vorgegebener Kriterien / Merkmale herausarbeiten


  • null
    Schlussfolgerungen daraus ziehen


Wie geht das genau?
  1. Was soll verglichen werden?
  2. Überlege Dir Gesichtspunkte, mit deren Hilfe Du die Vergleichsgegenstände bzw. Vergleichsobjekte gegenüberstellen kannst.
  3. Finde eine günstige Darstellungsform (z. B. Text, Tabelle, Auflistung…).
  4. Welche Übereinstimmungen und welche Unterschiede gibt es?
  5. Werte Dein Ergebnis aus und ziehe daraus Schlussfolgerungen.